CONNTECT! Moldflow® User Meeting 2011 - Dienstag, 17. 05. - Mittwoch, 18. 05. 2011 Frankfurt

 

Sponsoren:


Autodesk Financing

Stream Engeneering

HRS Flow

Volume Graphics GmbH

Contura

Trexel

DYNAmore

mensch+maschine


2011 - CONNECT! Moldflow® User Meeting Reminder

Sehr geehrte Damen und Herren,

In zwei Wochen beginnt das diesjährige europäische*) Moldflow® User Meeting in Frankfurt, das Sie nicht versäumen sollten. In Ergänzung zu den Ankündigungen des ersten Newsletters haben wir unser Angebot erweitert – achten Sie auf die „Neu“- Ankündigungen.

*)Tagungssprachen deutsch und englisch, Simultanübersetzungen in beide Sprachen


neu Learning by doing: Trainingssessions für die neuen Features im Moldflow® Release 2012.

Round Table: Bringt Autodesk® Ihre Wunsch-Themen voran? Richten Sie Ihre Fragen direkt an die Autodesk® Entscheider Dr. Franco Costa und Hanno van Raalte.

Tipps und Tricks: Profitieren Sie von unseren Erfahrungen und der Erfahrung anderer Moldflow® User. Stellen Sie Ihr Problem vor.

Insider Informationen aus erster Hand: Die Entwicklungsschwerpunkte von Autodesk®

Tagungsschwerpunkte:

neu Wie beeinflusst die Lage des Anspritzpunktes die maximal ertragbare Last im Bauteil?

Vorgestellt von Andreas Wüst, Simulation Engineering, Teamleader Mathematical Optimization and Crash Analysis - ULTRASIM(TM), BASF SE

Die Kopplung von rheologischen mit mechanischen Fragestellungen ist der Schwerpunkt der Präsentation. Es werden numerische Optimierungsmethoden vorgestellt, die multidisziplinär die rheologische Bauteilauslegung mit Moldflow® in den bisher mechanisch dominierten Optimierungs-Workflow einbinden. Hierdurch wird eine ganzheitliche, integrative numerische Optimierung ermöglicht, die den Herstellprozess gleichberechtigt mit in die mechanische CAE Analyse einbezieht.

neu AMI 2012 und mehr: Was man mit neuen Erweiterungen erreichen kann

Vorgestellt von Stefan Kühne EMEA Autodesk® Tech. Lead Moldflow® GSS-Product Support

Schneller Wechsel von AMI zum kostenlos mitgelieferten CAD Tool Inventor Fusion ermöglicht schnelle Geometrieänderungen und zeigt sofort die Auswirkungen, weil genau so schnell wieder zurück konvertiert werden kann; Fill Preview demonstriert die neue, sehr schnelle Füllberechnungsmöglichkeit; die neue Solver Technologie und deren Einsatzmöglichkeiten für die Vorhersage der Ergebnisqualität und Vieles mehr – lassen Sie sich überraschen.

Neue Features - Vorgestellt vom Senior Product Manager der Autodesk® Moldflow® Insight Serie Hanno van Raalte (USA)

Mehr technische Vorteile als je zuvor und eine sehr gute Basis für weitreichende technische Entwicklungen sagt der Chefentwickler aus den USA für das neue Release 2012 zu.

 

 

 

Visions – Die Zukunft von Moldflow® vorgestellt von Senior Research Leader Dr. Franco Costa

Von der Theorie zur Validierung, darum geht es dem Moldflow®-Chefentwickler. Er stellt Praxisstudien aus den jüngsten Simulationsverweiterungen vor wie beispielsweise die transiente Kühlung (Problem Kernaufheizung) und das neue RSC- (Reduced Strain Closure) und ARD- (Anisotropic Rotary Diffusion) Langglasfasermodell. Aber auch Mikrospritzgießen und Kristallisationseffekte sind Bestandteil seines Vortrags.

Oberflächenqualität – Tiger Streifen mit Moldflow® simulieren - Vorgestellt von Günter Gsellmann, Borealis (Österreich)

Der Autor des gleichnamigen Buches und Moldflow® Spezialist aus Österreich stellt dar, wie es ihm mit selbst entwickelten Ergebnisinterpretationen gelingt, die vor Allem bei flächigen Bauteilen berüchtigten Tiger Streifen in Moldflow® zu visualisieren.

 

 

Experience a strong Community. Create the Future of Autodesk® Moldflow®.

Jetzt anmelden


Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme

tl_files/connect_template/bilder/Mitarbeiter/grafik2.jpg

Zurück

News